Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Humeruskopfhochstand

körperliche Untersuchung Schulter

Der Humeruskopf ist das obere Ende des Oberarmknochens. Dieser Teil des Knochens sieht kugelförmig aus. Der Humeruskopf wird auch "Oberarmkopf" genannt. Der Oberarmkopf liegt in der Schulterpfanne. Das ist eine flache Mulde an der Seite des Schulterblattes. Zusammen bilden der Oberarmkopf und die Schulterpfanne das Schultergelenk.

Wenn der Oberarmkopf weiter oben in der Schulterpfanne liegt als normalerweise, dann sagt der Arzt dazu "Humeruskopfhochstand". Das kommt zum Beispiel vor, wenn ein Schultermuskel oder eine Sehne des Schultermuskels verletzt ist.