Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

keine Lymphknotenschwellung

körperliche Untersuchung Schulter

Die Lymphknoten spielen unter anderem eine Rolle für die Abwehr von Krankheiten. Sie sind wie ein Filter für die Lymph-Flüssigkeit. Lymphknoten können beispielsweise Krankheitserreger aber auch andere Stoffe aus der Lymphflüssigkeit herausfiltern und bekämpfen.

Bei einigen Erkrankungen, zum Beispiel bei Entzündungen, können sich die Lymphknoten vergrößern. Dazu kann auch "Lymphknotenschwellung" gesagt werden.

Bei der Untersuchung kann der Arzt bestimmte Stellen abtasten, um herauszufinden, ob es dort vergrößerte Lymphknoten gibt.

Wenn bei der Untersuchung keine vergrößerten Lymphknoten getastet werden können, dann ist "keine Lymphknotenschwellung" tastbar.