Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

SD-Symptomatik

körperliche Untersuchung Schilddrüse

SD-Symptomatik ist die Abkürzung für Schilddrüsen-Symptomatik. Das ist ein Sammelbegriff für Beschwerden, die durch Erkrankungen der Schilddrüse entstehen.

Die Schilddrüse ist ein kleines Organ unten im Hals. Sie bildet verschiedene Botenstoffe und gibt sie ins Blut ab. Besonders deutlich merkt man die Wirkung der Botenstoffe, wenn die Schilddrüse zu wenig oder zu viel arbeitet.

  • Wenn die Schilddrüse zu viel arbeitet, dann können zum Beispiel Gewichtsverlust, Durchfall, Unruhe und Schweiß-Ausbrüche auftreten.
  • Wenn die Schilddrüse zu wenig arbeitet, dann kann das zum Beispiel zu Gewichtszunahme, Verstopfungen und Müdigkeit führen. Außerdem friert man dann leichter.

Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.