Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

innere Liquorräume

körperliche Untersuchung Kopf

Der Liquor ist eine klare Flüssigkeit, die im Gehirn gebildet wird. Man nennt den Liquor auch Nervenwasser. Das Nervenwasser umgibt außen das Gehirn und das Rückenmark. Außerdem befindet sich das Nervenwasser in den Hohlräumen im Inneren des Gehirns und des Rückenmarks.

Die Bereiche im Gehirn, in denen sich Nervenwasser befindet, nennt man auch Liquorräume. Nach ihrer Lage werden die äußeren und die inneren Liquorräume unterschieden.

Die Hohlräume im Inneren des Gehirns heißen innere Liquorräume. Diese Hohlräume sind untereinander verbunden und haben auch eine Verbindung zu dem Hohlraum im Inneren des Rückenmarks.