Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

rechtskonvex

körperliche Untersuchung Kopf

Der Begriff rechtskonvex bedeutet, dass etwas nach rechts verbogen ist.

Im Zusammenhang mit dem Kopf ist damit meist eine Verbiegung der Nasenscheidewand zur rechten Seite gemeint. Die Nasenscheidewand trennt die rechte und die linke Nasenhöhle voneinander. Die Eingänge zu den Nasenhöhlen sind die beiden Nasenlöcher, die man auch von außen sehen kann.

Die Nasenscheidewand ist nicht immer gerade. Sie kann Verbiegungen haben. Eine Verbiegung der Nasenscheidewand kann zu Problemen bei der Atmung durch die Nase führen.