Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

TF

körperliche Untersuchung Kopf

"TF" ist eine Abkürzung und bedeutet "Trommelfell".

Wenn man von außen auf das Ohr schaut, sieht man die Ohrmuschel mit einer Öffnung. Diese Öffnung ist der Beginn des äußeren Gehörganges. Der äußere Gehörgang führt nach innen und ist mehrfach gebogen. Am Ende des Gehörgangs befindet sich das Trommelfell. Hier endet das äußere Ohr. Hinter dem Trommelfell beginnt das Mittelohr.

Das Trommelfell ist ein dünnes Häutchen, das zwischen dem äußeren Ohr und dem Mittelohr aufgespannt ist. Es ist dabei trichterförmig nach innen gezogen.

Das Hören wird möglich, weil wir mit unseren Ohrmuscheln die Schallwellen “einfangen”. Die Schallwellen gelangen dann über den äußeren Gehörgang zum Trommelfell. Das Trommelfell wird durch die Schallwellen in schwingende Bewegungen versetzt. Diese Schwingungen werden vom Trommelfell auf die Gehörknöchelchen im Mittelohr und von dort auf das Innenohr weitergeleitet. Die weitergeleiteten Schwingungen werden durch das Hörorgan im Innenohr so genutzt, dass man Hören kann.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.