Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

BUT

körperliche Untersuchung Kopf

BUT ist eine Abkürzung und bedeutet "break-up-time".

Im seitlichen Bereich des Oberlides liegt eine kleine Drüse. Das ist die Tränendrüse. Sie bildet die Tränenflüssigkeit. Es gibt auch noch andere kleine Drüsen, die bei der Bildung der Tränenflüssigkeit helfen. Die Tränenflüssigkeit hat verschiedene Aufgaben, beispielsweise hält sie das Auge feucht. Sie spielt auch eine Rolle für das klare Sehen. Beim Blinzeln wird die Tränenflüssigkeit als gleichmäßiger Flüssigkeitsfilm über die vordere Augenfläche verteilt. Der Flüssigkeitsfilm soll ausreichend lange auf der vorderen Augenfläche bleiben. Dafür hat die Tränenflüssigkeit verschiedene Bestandteile, die beispielsweise eine zu schnelle Verdunstung verhindern sollen.

Zu dem Test mit dem englischen Begriff "break-up-time" kann auch Test der "Tränenfilm-Aufrisszeit" gesagt werden. Mit diesem Test kann der Arzt untersuchen, ob die Tränenflüssigkeit ausreichend lange auf der vorderen Augenfläche bleibt. Dafür wird ein spezielles Mittel zum Anfärben der Tränenflüssigkeit verwendet. Der Arzt kann dann mit einem Mikroskop die Augen anschauen. Dabei kann er sehen, wie lange die Tränenflüssigkeit einen gleichmäßigen Flüssigkeitsfilm bildet. Beim Verdunsten werden im farbigen Flüssigkeitsfilm kleine nichtfarbige Stellen sichtbar. Dazu wird gesagt, der Tränenfilm "reißt auf". Der Arzt kann die Zeit bestimmen, wie lange es dauert, bis der Tränenfilm "aufreißt". Das ist die "Tränenfilm-Aufrisszeit".


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.