Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Mikroblutung

körperliche Untersuchung Kopf

Bei einer Mikroblutung blutet es an einer kleinen Stelle in das Hirngewebe hinein.

Dazu kann es beispielsweise kommen, wenn ein Blutgefäß kaputt geht. Das Hirngewebe kann durch die Blutung geschädigt werden.

Es kann sein, dass man durch die kleine Blutung keine Beschwerden hat. Wenn aber ein wichtiger Bereich geschädigt wird, dann kann man dennoch starke Beschwerden haben. Es kann zum Beispiel sein, dass man dann bestimmte Muskeln nicht mehr richtig bewegen kann. Es kann auch sein, dass sich Bereiche am Körper taub anfühlen.