Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

cCT

körperliche Untersuchung Kopf

Die Abkürzung "cCT" steht für die craniale Computertomogaphie. Das bedeutet, es handelt sich um eine Computertomographie des Schädels.

Der Schädel setzt sich aus mehreren einzelnen Knochen zusammen. Diese Knochen sind untereinander durch die sogenannten Schädelnähte verbunden.

Bei einer CT-Untersuchung entstehen scheibenförmige Bilder vom Körperinneren. Dazu werden Röntgen-Strahlen durch den Körper geschickt. Anschließend misst man, wie viel von dieser Strahlung auf der anderen Seite des Körpers ankommt. Ein Computer rechnet die Messungen dann in Bilder des Körpers um.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.