Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

mazeriert

körperliche Untersuchung Knie

Wenn Gewebe aufweicht, dann heißt das mazeriert.

Am Knie kann damit gemeint sein, dass eine Knorpelscheibe im Kniegelenk aufweicht. Es gibt zwei Knorpelscheiben im Kniegelenk: eine an der Außenseite und eine an der Innenseite im Gelenk. Die Knorpelscheibe besteht aus Knorpelgewebe. Die Knorpelscheiben sorgen für eine genaue Passform von Oberschenkel und Schienbein und federn Stöße ab. Durch zum Beispiel Verletzungen, Verschleiß und Entzündungen können die Knorpelscheiben geschädigt werden und aufweichen. Das nennt man mazeriert.

Mit Mazeration kann auch eine Veränderung an der Haut gemeint sein.