Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Tenosynovitis

körperliche Untersuchung Knie

Tenosynovitis bedeutet, dass eine Sehnenscheide entzündet ist.

Die Muskeln am Kniegelenk sind über Sehnen am Knochen befestigt. An manchen Stellen sind die Sehnen von Sehnenscheiden umgeben. Eine Sehnenscheide ist wie eine Hülle, die die Sehne umgibt. Sie polstert die Sehne ab. Dadurch wird die Reibung zwischen der Sehne und der Umgebung vermindert.

Eine Tenosynovitis am Kniegelenk kann unter anderem durch eintönige Bewegungen und dauerhafte Belastungen hervorgerufen werden. Die Entzündung der Sehnenscheide verursacht häufig Schmerzen.