Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Spondylarthropathie

körperliche Untersuchung Hüfte

Mit einer Spondylarthropathie sind Veränderungen an den Wirbel-Gelenken gemeint. Die Wirbel-Gelenke verbinden die Wirbel miteinander.

Die Veränderungen an den Wirbel-Gelenken können durch Verschleiß der Gelenke entstehen. So ein Verschleiß kann zum Beispiel durch lang dauernde, übermäßige Belastung der Gelenke auftreten. Mit einer Spondylarthropathie kann aber auch eine Entzündung der Wirbel-Gelenke gemeint sein.

Wegen der Veränderungen an den Wirbel-Gelenken kann man zum Beispiel Rücken-Schmerzen bekommen oder die Wirbelsäule schlechter bewegen. Außerdem können Nerven gereizt oder geschädigt werden, die in der Nähe der Wirbel-Gelenke verlaufen.