Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Glutealmuskulatur

körperliche Untersuchung Hüfte

Glutealmuskulatur ist ein anderes Wort für die Muskeln am Gesäß.

Es gibt einen großen, einen mittleren und einen kleinen Gesäßmuskel. Sie alle beginnen am Becken und enden am Oberschenkel-Knochen. Die Gesäßmuskeln bewirken verschiedene Bewegungen im Hüftgelenk: Sie helfen zum Beispiel dabei

  • das Bein nach hinten zu strecken,
  • das Bein nach vorn zu beugen und
  • das Bein zur Seite abzuwinkeln.