Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

keine Zyanose

körperliche Untersuchung Herz

Unter einer Zyanose versteht man eine bläuliche Verfärbung der Haut oder der Schleimhaut. Eine solche Blaufärbung kann an verschiedenen Stellen des Körpers auftreten, zum Beispiel an den Lippen, im Mund oder an den Fingern.

Eine Zyanose entsteht, wenn das Blut weniger Sauerstoff enthält als normal.

Wenn der Arzt in der Untersuchung keine bläuliche Verfärbung der Haut oder der Schleimhaut feststellt, dann sagt er dazu "keine Zyanose".