Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Pleurasinus frei

körperliche Untersuchung Herz

Die Pleura ist eine dünne Haut aus Bindegewebe. Sie umgibt die Lunge. Man nennt die Pleura auch Brustfell. Das Brustfell besteht aus zwei Bindegewebs-Schichten. Zwischen diesen beiden Schichten liegt ein dünner Spalt. Dieser Spalt enthält eine geringe Menge Flüssigkeit.

Ein Pleurasinus ist eine Art Ausbuchtung oder Tasche in der dünnen Haut. Unten an der Lunge gibt es eine Tasche zwischen den zwei Bindegewebs-Schichten. In dieser Tasche kann sich Flüssigkeit ansammeln. Wenn sich nicht zu viel Flüssigkeit in der Tasche ansammelt, dann heißt das Pleurasinus frei.