Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Wirbelkörperödem

körperliche Untersuchung Herz

Ein Wirbelkörperödem ist eine Flüssigkeits-Ansammlung in einem Wirbelkörper. Die Wirbel sind Knochen. Die Wirbel stapeln sich aufeinander und bilden so die Wirbelsäule.

Die Wirbel der Wirbelsäule haben fast alle einen sehr ähnlichen Aufbau. Fast jeder einzelne Wirbel besteht aus einem Wirbelkörper und einem Wirbelbogen.

Der Wirbelkörper ist der Teil vom Wirbel, der die Last trägt. Er sieht zylinderförmig aus. Im Inneren vom Wirbelkörper liegt das Knochenmark. Eine dichte Schicht aus Knochen umhüllt das Innere vom Wirbelkörper.

Wenn sich im Wirbelkörper zu viel Flüssigkeit angesammelt hat, dann nennt man das Wirbelkörper-Ödem.