Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Enchondrom

körperliche Untersuchung Fuß

Bei einem Enchondrom bildet sich Knorpel in einem Knochen neu.

Die Knochen in den Gelenken sind mit Knorpel überzogen. Der Knorpel federt Belastungen ab und vermindert die Reibung in den Gelenken. Der Knorpel kann sich normalerweise nicht erneuern.

Bei einem Enchondrom bildet sich neuer Knorpel. Das kann in einem Gelenk und außerhalb von einem Gelenk passieren. Der neu gebildete Knorpel ist gutartig. Er kann die Bewegung in den betroffenen Gelenken einschränken. Außerdem kann der neue Knorpel auch Schmerzen machen oder die Festigkeit vom Knochen verringern.