Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

E/F (x)/0/

körperliche Untersuchung Fuß

Die Abkürzung E/F steht für Extension und Flexion.

Der Arzt kann untersuchen, wie gut der Fuß bewegt werden kann. Meist ist mit Extension und Flexion die Bewegung im Sprunggelenk gemeint. Das Sprunggelenk verbindet den Unterschenkel mit dem Fuß. Mit der Extension und Flexion kann aber auch ein Zehen-Gelenk oder ein anderes Fußgelenk gemeint sein.

  • Die Streckung des Fußes nennt der Arzt Extension. Damit ist die Bewegung vom Fuß nach oben gemeint.

  • Die Beugung des Fußes nennt der Arzt Flexion. Damit ist die Bewegung vom Fuß nach unten gemeint.

Die Beweglichkeit vom Fuß im Sprunggelenk wird in Grad angegeben. Ein normal beweglicher Fuß kann um etwa 20 Grad nach oben und um etwa 40 Grad nach unten bewegt werden.

Sie können den Fuß im Sprunggelenk um (x) Grad nach oben und um Grad nach unten bewegen.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.