Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

ASR seitengleich mittellebhaft

körperliche Untersuchung Fuß

ASR ist eine Abkürzung für den Achilles-Sehnen-Reflex. Der Arzt testet den Reflex, indem er eine Sehne am Unterschenkel nah an der Ferse beklopft. Der Fuß wird dann kurz gestreckt. Wenn der Arzt den Reflex auf beiden Seiten mittellebhaft auszulösen kann, dann ist das normal.

Bei der Untersuchung benutzt der Arzt einen Untersuchungs-Hammer und beklopft damit die Achilles-Sehne. Diese Sehne befindet sich an der Rückseite vom Unterschenkel oberhalb der Ferse. Durch das Beklopfen wird die Sehne gedehnt. Dadurch dehnt sich auch der dazugehörige Wadenmuskel. Die Information wird verarbeitet. Die Nerven geben direkt eine Antwort an den Wadenmuskel. Der Muskel spannt sich dann an und der Fuß wird kurz gestreckt.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.