Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Lordosierung

körperliche Untersuchung Abdomen

Eine Lordose ist die normale Biegung der Wirbelsäule nach vorn in Richtung Bauch.

Die Wirbelsäule ist nicht komplett gerade. Von der Seite betrachtet sieht sie gebogen aus. Die Wirbelsäule macht insgesamt vier Biegungen. Die Biegungen verlaufen im Wechsel nach vorn Richtung Bauch und nach hinten.

Die Halswirbelsäule und die Lendenwirbelsäule sind nach vorn gebogen.

Die normale Biegung der Wirbelsäule nach vorn nennt man manchmal auch Lordosierung. Mit Lordosierung kann aber auch gemeint sein, dass ein Abschnitt der Wirbelsäule stärker nach vorn gekrümmt ist als normalerweise.

Lordosierung kann außerdem bedeuten, dass der Arzt einen nach hinten gebogenen Teil der Wirbelsäule bei einer Operation ein Stück nach vorn verschiebt.