Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

D. pancreaticus

körperliche Untersuchung Abdomen

"D. pancreaticus" ist eine Abkürzung und steht für "Ductus pancreaticus". Das ist der Bauchspeicheldrüsengang.

Die Bauchspeicheldrüse ist ein schmales längliches Organ im oberen Bereich des Bauches. Die Bauchspeicheldrüse ist eine große Drüse. In dieser Drüse wird unter anderem der Bauchspeicheldrüsensaft gebildet. Er ist für die Verdauung wichtig.

Der Bauchspeicheldrüsensaft wird aus der Bauchspeicheldrüse in den Zwölffingerdarm abgeleitet. Zum Ableiten des Bauchspeicheldrüsensafts gibt es den Bauchspeicheldrüsengang. Er führt durch die gesamte Bauchspeicheldrüse und verbindet sie mit dem Zwölffingerdarm. Dieser Bauchspeicheldrüsengang wird "Ductus pancreaticus" genannt. Manchmal kann es auch noch einen zusätzlichen Verbindungsgang geben.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.