Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

keine Lungenembolie

Herzultraschall

Unter einer Embolie versteht man in der Medizin die Verstopfung eines Blutgefäßes. Die Verstopfung entsteht dabei aus Material, das mit dem Blut angeschwemmt wird und dann im Blutgefäß stecken bleibt.

Wenn die Verstopfung die Schlagadern in der Lunge betrifft, dann spricht man von einer Lungenembolie.

Wenn der Arzt in der Untersuchung keine Verstopfung in den Schlagadern der Lunge sieht, dann sagt er dazu "keine Lungenembolie".