Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

pulmonalvenöse Stauung

Herzultraschall

Die Pulmonalvenen sind die Lungenvenen. Sie transportieren das sauerstoffreiche Blut von der Lunge zum Herzen.

Bei einer pulmonalvenösen Stauung ist der Blutfluss in den Lungenvenen verlangsamt. Man kann auch sagen, dass das Blut sich vor dem Herzen staut. Die Lungenvenen können dann in der Untersuchung verändert aussehen. Sie können zum Beispiel verbreitert sein.

Eine pulmonalvenöse Stauung kann durch verschiedene Herzerkrankungen entstehen, wie zum Beispiel durch Erkrankungen der Herzklappen und durch Erkrankungen und Veränderungen des Herzmuskels.