Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

OAK

Herzultraschall

OAK ist eine Abkürzung für orale Antikoagulation.

Bei einer oralen Antikoagulation bekommt man Medikamente, die die Blutgerinnung hemmen. Dadurch soll vermieden werden, dass sich Blutgerinnsel im Körper bilden.

Es gibt im Körper viele Stoffe, die für die Blutgerinnung wichtig sind. Es gibt Stoffe, die die Blutgerinnung hemmen. Andere Stoffe beschleunigen die Blutgerinnung.

Bei verschiedenen Krankheiten gerinnt das Blut schneller oder stärker. Bei anderen Erkrankungen bilden sich leichter Blutgerinnsel, weil das Blut nicht richtig fließen kann. Dann kann man Medikamente geben, die die Blutgerinnung hemmen. Es gibt Medikamente, die man als Tabletten gibt und Medikamente, die man als Spritzen gibt. Bei einer oralen Antikoagulation bekommt man die Medikamente als Tablette.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.