Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

RAO

Herzkatheter

Die Abkürzung RAO gibt an, von wo nach wo die Röntgenstrahlen in der Untersuchung durch den Körper geschickt werden. Bei einer Herzkatheter-Untersuchung werden bestimmte Bereiche des Herzens mit Hilfe von Röntgenstrahlen dargestellt. Der Arzt kann dabei Bilder aus verschiedenen Richtungen anfertigen.

RAO steht für "right anterior oblique". Das heißt, dass die Röntgenstrahlen von hinten links schräg nach vorn rechts durch den Körper gesendet wurden.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.