Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

BMS

Herzkatheter

BMS ist die Abkürzung für "bare metall stent".

Ein Stent ist ein Röhrchen aus Metall, das in ein Herzkranzgefäß eingesetzt wird. Die Herzkranzgefäße sind die Blutgefäße, die das Herz mit Sauerstoff versorgen. Ein Stent wird in der Regel in ein verengtes Blutgefäß eingesetzt. Dadurch soll das Blutgefäß offen gehalten werden.

Es gibt verschiedene Arten von Stents. Ein "bare metall stent" ist ein einfaches Röhrchen, das nicht mit Medikamenten beschichtet ist. Es besteht aus einem unbeschichteten Drahtgeflecht.


Bitte beachten Sie, dass die Abkürzung natürlich auch für etwas anderes stehen kann, als hier beschrieben. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren behandelnden Arzt.