Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

kein relevantes Vitium

Herzkatheter

Mit dem Begriff "Vitium" ist eine Veränderungen an einer Herzklappe gemeint. Man kann dazu auch "Herzklappenfehler" sagen. Ein Herzklappenfehler besteht zum Beispiel, wenn sich eine Herzklappe nicht mehr richtig öffnet oder nicht mehr richtig schließt. Manchmal ist mit "Vitium" aber auch eine angeborene Fehlbildung des Herzens gemeint.

Man unterscheidet im Herzen vier verschiedene Höhlen, nämlich zwei Herzvorhöfe und zwei Herzkammern. Die Herzklappen liegen zwischen den Herzvorhöfen und den Herzkammern und zwischen den Herzkammern und den großen Blutgefäßen des Herzens. Die Herzklappen sind wie ein Ventil. Sie sorgen dafür, dass das Blut nicht zurückfließen kann.

Wenn die Herzklappen normal gut öffnen und schließen und keine angeborene Fehlbildung des Herzens in der Untersuchung gesehen wurde, dann sagt der Arzt dazu "kein relevantes Vitium".