Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

pw-Doppler

Ergometrie

Die Abkürzung "pw-Doppler" steht für "pulsed wave Doppler". Der pw-Doppler ist eine spezielle Form des Ultraschalls. Mit dem pw-Doppler kann der Arzt untersuchen, wie schnell das Blut im Herzen und in den Blutgefäßen des Herzens fließt.

Eine Ultraschall-Untersuchung beruht auf der Aussendung und Rücksendung von Schwingungen. Die Ultraschallwellen werden dabei von einem Sender gebildet und ausgesendet. Anschließend werden sie von den Geweben im Körper zurückgeworfen. Beim "pulsed wave Doppler" werden die Schwingungen in einzelnen Stößen ausgesendet. Mit diesem Verfahren kann der Arzt den Ort, an dem der Blutfluss im Herzen gemessen wurde, genau zuordnen.