Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Resektionsdefekt

Ergometrie

Bei einem Resektionsdefekt fehlt an einer bestimmten Stelle Gewebe, weil man es vorher entfernt hat.

Es kann zum Beispiel sein, dass erkranktes Gewebe in einer Operation entfernt wurde. Die betroffene Stelle sieht dann auf Bildern vom Körperinneren anders aus als normalerweise. Diese Veränderung bezeichnet man als Resektionsdefekt.