Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Glenoidrand

Ergometrie

Das Glenoid ist eine flache Mulde, die sich an der Seite des Schulterblattes befindet. In dieser Mulde liegt das obere Ende des Oberarmknochens. Das Schulterblatt und der Oberarmknochen bilden so das Schultergelenk.

Den Rand von dieser flachen Mulde nennt man auch Glenoid-Rand. An diesem Rand gibt es eine schmale Knorpelschicht. Diese Schicht vergrößert die flache Mulde. Dadurch passen die Flächen des Oberarmknochens und der Mulde besser zusammen und das Schultergelenk wird stabilisiert.