Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Belastung

EKG

Eine körperliche Anstrengung nennt man auch Belastung. Der Arzt verwendet den Begriff Belastung in verschiedenen Zusammenhängen:

  • Einerseits kann gemeint sein, dass der Arzt die EKG-Untersuchung bei Belastung durchführt. Der Patient muss sich dann für die Untersuchung körperlich anstrengen. Der Patient fährt dazu während der Untersuchung zum Beispiel Fahrrad oder läuft auf einem Laufband. Bei einem EKG misst der Arzt die Herz-Ströme. Diese Ströme sorgen dafür, dass das Herz schlägt.

  • Andererseits kann aber auch gemeint sein, dass Beschwerden bei einer körperlichen Anstrengung auftreten. Die Beschwerden treten dann bei Belastung auf.