Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Fortleitung

EKG

Der Arzt kann sich mit einem Stethoskop die Töne anhören, die beim Schlagen des Herzens entstehen. Manchmal hört der Arzt beim Abhören des Herzens neben den normalen Herztönen noch ein anderes Geräusch. Wenn dieses Geräusch auch an einer anderen Stelle als am Herzen zu hören ist, dann spricht der Arzt von einer "Fortleitung". Die Geräusche können bei einer Fortleitung zum Beispiel auch in der Achselhöhle oder am Hals zu hören sein.