Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Ösophagusmanometrie

EKG

Bei einer Ösophagus-Manometrie wird der Druck in der Speiseröhre gemessen.

Die Speiseröhre befördert die Nahrung vom Rachen in den Magen. Dazu besteht die Speiseröhre aus Muskeln. Bei einer Ösophagus-Manometrie kann man den Druck in der Speiseröhre messen. Dadurch kann man einen Hinweis bekommen, ob sich die Speiseröhre zum Beispiel verkrampft.

Bei der Untersuchung wird ein Schlauch in die Speiseröhre eingeführt. Dieser Schlauch kann den Druck messen. Meistens muss man während der Untersuchung mehrmals schlucken. Der Druck wird dann an verschiedenen Stellen gemessen.