Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

mikroskopische Kolitis

Darmspiegelung

Die mikroskopische Kolitis ist eine Dickdarm-Entzündung, die man mit bloßem Auge nicht sehen kann. Bei einer Darm-Spiegelung kann der Arzt Gewebe-Proben entnehmen, um solch eine Dickdarm-Entzündung zu bestätigen oder auszuschließen. Die Proben werden später unter dem Mikroskop genau untersucht.

Unter dem Mikroskop sieht der Arzt dann zum Beispiel, ob sich Entzündungs-Zellen in die Schleimhaut des Dickdarms eingelagert haben. Manchmal ist zusätzlich auch das Bindegewebe an der Dickdarm-Schleimhaut vermehrt. Die Schleimhaut ist ein feuchte Haut. Sie kleidet den Dickdarm von innen aus.