Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

untere GIB

Darmspiegelung

Die Abkürzung "untere GIB" steht für "untere gastrointestinale Blutung". Davon spricht der Arzt, wenn es aus dem Dickdarm blutet.

Der Patienten bemerkt das zum Beispiel durch Blut im Stuhl, durch schwarz verfärbten Stuhl, oder er erbricht Blut. Manchmal ist der Patient durch den Blutverlust auch blass, schwach oder ihm ist schwindelig.

Die Blutung kann zum Beispiel durch eine Entzündung oder eine Verletzung an der Schleimhaut bedingt sein. Die Schleimhaut ist eine feuchte Haut. Sie kleidet den Darm von innen aus.