Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

kein Druckschmerz

Darmspiegelung

Wenn das Abtasten an einem bestimmten Bereich des Körpers nicht weh tut, dann besteht kein Druckschmerz.

Vor einer Darm-Spiegelung tastet der Arzt zum Beispiel den letzten Abschnitt des Darms ab. Manchmal tastet der Arzt auch den Bauch ab. Wenn beim Abtasten den Darms oder des Bauches keine Schmerzen auftreten, dann besteht kein Druckschmerz.