Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Magen-Darm-Passage

Darmspiegelung

Magen-Darm-Passage bedeutet, dass etwas durch den Magen und den Darm läuft. Meist versteht man darunter, dass Nahrungsbrei durch den Magen und den Darm fließt. Dabei wird aus dem Nahrungsbrei nach und nach fester Stuhl.

Es kann aber auch gemeint sein, dass bei einer Röntgen-Untersuchung ein Kontrastmittel durch Magen und Darm läuft. Ein Kontrastmittel ist ein Untersuchungsmittel, das vor der Untersuchung getrunken wird. Es soll dann dabei helfen, dass sich Magen und Darm in der Untersuchung deutlicher von den umgebenden Geweben abheben.

Manchmal ist aber auch gemeint, dass ein medizinisches Gerät durch Magen und Darm geschoben wird.