Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

cervicales Rückenmark

CT Wirbelsäule

Das Rückenmark im Bereich der Halswirbelsäule, also im obersten Abschnitt der Wirbelsäule, wird auch cervicales Rückenmark genannt.

Das Rückenmark ist eine Leitungsbahn aus Nervengewebe. Es leitet Informationen vom Gehirn in den Körper und umgekehrt. Das Rückenmark liegt im Wirbelkanal. Das ist ein Knochenkanal in der Wirbelsäule. Der Wirbelkanal schützt das Nervengewebe im Rückenmark.