Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Pseudobulging

CT Thorax

Der Begriff "Pseudobulging" beschreibt ein verändertes Aussehen der Bandscheibe in der Untersuchung.

Die Bandscheiben sind eine Art Polster zwischen zwei benachbarten Wirbelkörpern der Wirbelsäule. Der Wirbelkörper ist der Teil des Wirbels, der die Last trägt. Er sieht zylinderförmig aus.

Manchmal kommt es dazu, dass sich zwei Wirbel gegeneinander verschieben. Dadurch sieht die Bandscheibe zwischen diesen beiden Wirbeln in der Untersuchung so aus, als wäre sie über die Hinterkante des Wirbelkörpers vorgewölbt. Diese scheinbare Vorwölbung nennt man auch Pseudobulging.