Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Wirbelbogengelenke

CT Thorax

Ein Wirbel besteht grob aus einem Wirbelkörper und einem Wirbelbogen. Der Wirbelkörper ist zylinderförmig und trägt die Last des Körpers. Der Wirbelbogen ist eine Art offener Knochenring. Gemeinsam mit der Hinterkante des Wirbelkörpers bildet der Wirbelbogen einen geschlossenen Ring. Die Wirbelbögen der einzelnen Wirbel formen gemeinsam den Wirbelkanal, in dem das Rückenmark verläuft.

Die Wirbelbögen sind miteinander über die sogenannten Wirbelbogengelenke verbunden. Dafür hat jeder Wirbelbogen jeweils oben und unten zwei Gelenkfortsätze, einen auf der rechten Seite und einen auf der linken Seite. In diesen Gelenken finden vor allem Gleitbewegungen statt, durch die die Gelenke gegeneinander verschieblich sind. Die Gelenkfortsätze sind zu diesem Zweck von einer Schicht Gelenkknorpel überzogen.