Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Schädelhirntrauma

CT Thorax

Ein Schädelhirntrauma ist eine Kopf-Verletzung. Dabei wurde der Schädel und das Gehirn durch Gewalt verletzt. Man kann unterschiedliche Beschwerden bei dieser Kopf-Verletzung haben. Zum Beispiel kann man bei einem Schädel-Hirn-Trauma bewusstlos werden.

Man unterteilt das Schädel-Hirn-Trauma in drei Schweregrade. Die Einteilung erfolgt anhand eines Punkte-System. Bei dem Punkte-System wird das Bewusstsein, die Sprache und die Bewegungen bewertet. Man unterscheidet:

  • ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma,
  • ein mittelschweres Schädel-Hirn-Trauma und
  • ein schweres Schädel-Hirn-Trauma.