Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Hypervaskularisation

CT Schulter

Bei einer Hypervaskularisation ist das Gewebe mehr durchblutet als normal.

Nach einer Verletzung oder bei einer Entzündung bildet der Körper neue Blutgefäße an der geschädigten Stelle. Über diese Blutgefäße können Zellen in das Gewebe gelangen. Die Zellen sorgen für eine Heilung des Gewebes.

Die neuen Blutgefäße können aber auch bei einer Gewebe-Vermehrung entstehen. Solch eine Gewebs-Vermehrung kann gutartig oder bösartig sein.