Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

keine Rotatorenmanschettenruptur

CT Schulter

Die Rotatorenmanschette ist ein Muskelmantel, der von vier Muskeln gebildet wird. Diese vier Muskeln stabilisieren das Schultergelenk und wirken bei allen Bewegungen des Schultergelenks mit. Die Muskeln beginnen am Schulterblatt und sind über Sehnen am Oberarm-Knochen befestigt.

Wenn die Sehnen an dem Muskelmantel nicht gerissen sind, dann besteht keine Rotatorenmanschettenruptur.