Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Hirnparenchymregression

CT Kopf

Die Nervenzellen im Gehirn nennt man auch Hirnparenchym. Das Gehirn setzt sich aus vielen einzelnen Nervenzellen zusammen.

Bei einer Hirnparenchymregression bilden sich Nervenzellen zurück. Dabei verliert das Gehirn an Masse und verkleinert sich. Diese Verkleinerung des Gehirns tritt als Zeichen der Alterung bei fast jedem Menschen im Laufe des Lebens auf. Manchmal hat das Hirn-Gewebe sich aber auch mehr zurückgebildet, als man es im entsprechenden Alter erwarten würde. Das kann dann für den Arzt ein Hinweis auf verschiedene Erkrankungen sein.