Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

polypoide Schleimhautschwellung

CT Kopf

Die Schleimhaut ist eine feuchte Haut. Am Kopf befindet sich zum Beispiel Schleimhaut im Mund, in der Nase und in den Nasennebenhöhlen. Die Nasennebenhöhlen sind Hohlräume im Knochen. Sie stehen mit der Nasenhöhle in Verbindung.

Aus verschiedenen Gründen kann die Schleimhaut in der Nase oder in den Nasennebenhöhlen anschwellen und ihre Oberfläche kann sich verändern. Die Schleimhaut ist dann nicht mehr glatt, sondern uneben und hat Vorwölbungen. Man sagt dazu auch "polypoide Schleimhautschwellung".