Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Knochendichte

CT Knie

Knochen besteht aus Knochengewebe und aus viel Kalzium. Dieses ist in Form von sogenannten Kalksalzen in den Knochen eingelagert. Die Kalksalze sind für die Härte des Knochens verantwortlich.

Der Begriff Knochendichte beschreibt den Anteil an Kalksalzen im Knochen. Wenn der Anteil an Kalksalzen im Knochen zu niedrig ist, dann ist der Knochen nicht mehr so stabil wie normal. Dann besteht eine erhöhte Gefahr für Knochenbrüche.