Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Nierenretentionswerte

CT Knie

Für eine CT-Untersuchung wird in manchen Fällen Kontrastmittel verwendet. Ein Kontrastmittel ist ein Untersuchungsmittel, das dabei helfen soll, dass sich die Gewebe in der Untersuchung deutlicher voneinander abheben. Das Kontrastmittel ist dann meist jodhaltig und wird in eine Vene gespritzt.

Da das Kontrastmittel die Funktion der Nieren beeinflussen kann, muss zuvor mit einer Blutuntersuchung kontrolliert werden, ob die Nieren normal arbeiten. Im Blut werden dabei bestimmte Werte kontrolliert, mit denen man die Nierenfunktion einschätzen kann. Diese Laborwerte werden auch "Nierenretentionswerte" genannt.