Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

subchondrales Knochenmarködem

CT Hüfte

Das Knochenmark liegt innen im Knochen. Im Knochenmark wird das Blut gebildet. Das Knochenmark enthält außerdem Fett.

Ein Knochenmark-Ödem ist eine Ansammlung von Flüssigkeit im Knochenmark. Bei einem subchondralen Knochenmark-Ödem ist der Teil des Knochenmarks betroffen, der direkt unter dem Gelenkknorpel liegt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, warum diese Flüssigkeits-Ansammlung entsteht:

  • Ein Knochenmark-Ödem kann durch Knochenbrüche entstehen. Teilweise können diese Brüche auch sehr klein sein.
  • Eine andere mögliche Ursache ist eine Störung des Knochenstoffwechsels.
  • Auch Abnutzungs-Erscheinungen und Durchblutungs-Störungen kommen als Ursachen in Frage.