Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Spangenbildung

CT Hüfte

Eine Spangenbildung ist eine Veränderung an den Knochen der Wirbelsäule.

An den Wirbeln und an den Gelenken zwischen den Wirbeln kann unser Körper zusätzlichen Knochen anbauen. Solche Anbauten entstehen unter anderem bei Gelenkerkrankungen, die mit Verschleiß einhergehen. Durch diese Anbauten versucht der Körper, die Gelenkflächen zu entlasten. Er verteilt den Druck auf eine größere Fläche.

Wenn sich die Knochen-Anbauten von übereinanderliegenden Wirbeln berühren, dann spricht man von einer Spangenbildung.