Befunddolmetscher

Die Erklärungshilfe für Ihren medizinischen Befund.

Kontrastmittelaussparung

CT Herz

Ein Kontrastmittel ist ein Untersuchungsmittel, das dabei helfen soll, dass sich die Gewebe in der Untersuchung deutlicher voneinander abheben.

Mit Hilfe eines Kontrastmittels kann man zum Beispiel Veränderungen an den Blutgefäßen erkennen. Dabei schaut der Arzt unter anderem, ob das Blutgefäß komplett mit Kontrastmittel gefüllt ist. Eine Stelle im Blutgefäß, die nicht mit Kontrastmittel gefüllt ist, nennt der Arzt "Kontrastmittelaussparung". So eine Stelle entsteht zum Beispiel, wenn mit dem Blut angeschwemmtes Material im Blutgefäß feststeckt.